Dauerhafte Haarreduktion

In unserer Praxis führen wir die dauerhafte Entfernung unerwüsnchter Behaarung mittels eine Lightsheer duet Diodenlasers durch. Der Laser sendet einen hochenergetischen Lichimpuls mit der Wellenlänge von 810nm in die Haut. Hierdurch werden die Haarwurzeln stark erhitz und zerstört.

Mit dem Diodenlaser gelingt im Idealfall nach ca. 6-8 Behandlungssitzungen eine Reduktion des Haarwachstums um 90%. Die verbleibenden Haare sind meist sehr dünn und wenig sichtbar. Der Effekt hält über mehr als ein Jahr an, in den Folgejahren sind aber Auffrischungsbehandlungen erforderlich.
Versprechungen, die über dieses Ergebnis hinausgehen, sind nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntisstand nicht validiert.

Der Laser vefügt über zwei Behandlungsköpfe. Der große Behandlungskopf behandelt einen 2,2x3,5cm große Hautabschnitt mit nur einem Schuss. So ist auch die Behandlung großer Hautareale schnell möglich. Die Schmerzlinderung erfolgt hierbei durch ein im Laserkopf erzeutes Vakuum, das die Effektivität der Behandlung nochmals steigert. Der kleine Laserkopf behandelt ein 1cm großes Hautareal pro Schuss und wird deshalb vorwiegend kleinflächig (z.B. im  Gesicht eingesetzt). Hier erfolgt die Schmerzstillung mittels in den Laserkopf integrierter Kontaktkühlung.

Mit dem Diodenlaser lassen sich gut schwarze und braune Haare entfernen. 

Bei mittelblonden Haaren ist eine Entfernung möglich aber weniger wirksam. Bei blonden, roten oder grauen Haaren funktioniert die Behandlung nicht gut.
Auch der Hauttyp spielt eine große Rolle bei der dauerhaften Haarreduktion/entfernung mit dem Diodenlaser. Helle bis hellbraune Hauttypen (Typ I-III nach Fitzpatrick) lassen sich gefahrlos mit dem Diodenlaser behandeln. Bei dunkleren Hauttypen raten wir von einer Behandlung ab.

Vor der Behandlung sollte die Haut ungebräunt sein. Haare sollte kurz rasiert sein, aber keinesfalls epiliert oder gezupft. Nach der Bahndlung ist die Haut etwas gerötet und es bilden sich teils leichte Quaddeln an den Haarwurzeln. Die Hautreaktion bildet sich innerhalb weniger Stunden zurück. In Folge der Behandlung sollte die Haut für 6 Wochen vor dem Sonnenlicht geschützt werden.

Kontakt                      Impressum                     Datenschutz

©2020 Hautarztpraxis Brauns