Unbenannt_edited_edited.jpg
Sonographie
Ultraschall.jpg

Auch in der Dermatologie hat die Sonographie einen hohen Stellenwert. Wir benutzen die Sonographie zur Beurteilung von unter der Haut gelegenen Neubildungen. Hierzu zählen z.B. Fettgewebsgeschwulste (Lipome), Grützbeutel (Atherome) und vergrößerte Lymphknoten. Mittels eines speziellen Schallkopfes für die Haut ist es hier möglich wertvolle informationen über den Tastbefund hinaus zu erhalten. 

Grützbeutel (Atherom)